Freitags-Tipp01.03.2019

Für alle, die LernerInnen begleiten und gerne auch digitale Angebote machen wollen: Probiert mal die kostenlose Plattform „learningview.org“ aus. Dort müsst Ihr einen Account anlegen und könnt dann alle möglichen Unterrichtsmaterialien erstellen und verwalten, Kurse oder Lernbereiche für einzelne SchülerInnen anlegen und diesen individuell Aufgaben zuweisen. Die LernerInnen müssen sich nur die kostenlose App „LearningView“ auf ihr Smartphone oder Tablet herunterladen. Sie müssen sich nirgends anmelden, sondern bekommen einen individuellen QR Code und scannen den mit Hilfe der App, schon haben sie sich in ihren persönlichen Lernbereich eingeloggt. Sehr einfach und ein tolles zusätzliches Angebot zur Förderung der Selbstlernkompetenzen. Zum Erstellen von digitalen Aufgaben empfehle ich „learningapps.org“. Was man damit alles anstellen kann, erzählen wir bei einem unserer nächsten Freitag-Tipps.

Kiez-Kunst in den Räumen von Neu Start St. Pauli28.02.2019

In Zusammenarbeit mit der Kreativ-Werkstatt „Farbwechsel“ Eimsbüttel, KOM gGmbH stellen sieben KünstlerInnen ihre Bilder aus. Alle Bilder beschäftigen sich mit dem Stadtteil St. Pauli. Ausstellungseröffnung ist am Donnerstag, 07. März, von 10-12 Uhr.

Post von Neu Start St. Pauli!25.02.2019

Seit dieser Woche verteilen wir überall  im Stadtteil St. Pauli unsere Info-Postkarten: in Briefkästen, in Kiosken, in Apotheken und vor allen möglichen Läden. Damit wollen wir auf unser Projekt „Besser lesen und schreiben für Erwachsene“ aufmerksam machen. Unbedingt weiter erzählen! Jeder Erwachsene im Stadtteil St. Pauli soll erfahren: es gibt ein tolles Angebot im Stadtteil, besser lesen und schreiben zu lernen. Und zwar kostenlos!